gyptisches Totenbuch

  gyptisches Totenbuch Author
ISBN-10 3502193851
Release 1998
Pages 316
Download Link Click Here

gyptisches Totenbuch has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from gyptisches Totenbuch also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full gyptisches Totenbuch book for free.



Die Totentexte des verschollenen Sarges der K nigin Mentuhotep aus der 13 Dynastie

Die Totentexte des verschollenen Sarges der K  nigin Mentuhotep aus der 13  Dynastie Author Christina Geisen
ISBN-10 3447047798
Release 2004
Pages 167
Download Link Click Here

Christina Geisen beschreibt erstmals vollstandig den Holzsarg der koniglichen Gemahlin Mentuhotep, der am Anfang des 19. Jahrhunderts in Theben entdeckt wurde, heute aber verschollen ist. Mentuhotep stammte aus einer thebanischen Wesirsfamilie und war die Ehefrau Konig Djehutis. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Totentexte aus den Spruchsammlungen der Sargtexte und des Totenbuches, die auf den Innen und Aussenseiten des Sarges niedergeschrieben sind. Des Weiteren enthalt die Arbeit eine Beschreibung und darauf basierend eine Einordnung des Stuckes in die Typologie der altagyptischen Sarge, die keinen Zweifel daran lasst, dass der hier behandelte Sarg an das Ende der 13. Dynastie (1759-1630 v.Chr.) zu datieren ist. Dieses Ergebnis ist umso bedeutender, als dass der Sarg somit den bis dato fruhesten Textzeugen fur das altagyptische Totenbuch darstellt - bisher konnten langere Totenbuchspruche erst in der 17. Dynastie (1625-1539 v.Chr.) nachgewiesen werden. Aufgrund der chronologischen Einordnung des Sarges an das Ende der 13. Dynastie ist demzufolge auch die Regierungszeit Djehutis in diese Zeit - statt wie bislang meist in die 17. Dynastie - zu datieren. Der Dokumentation beigefugt sind neben den erstmals veroffentlichten Abzeichnungen der Aussenseiten und der Transkription der hieroglyphischen Texte auch eine Transliteration und Transkription der hieratischen Texte der Innenseiten.



gyptisches und tibetisches Totenbuch im Vergleich

  gyptisches und tibetisches Totenbuch im Vergleich Author Hans Christian Weinelt
ISBN-10 OCLC:75857606
Release 1995
Pages 95
Download Link Click Here

gyptisches und tibetisches Totenbuch im Vergleich has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from gyptisches und tibetisches Totenbuch im Vergleich also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full gyptisches und tibetisches Totenbuch im Vergleich book for free.



Totenbuch Forschungen

Totenbuch Forschungen Author Burkhard Backes
ISBN-10 3447054700
Release 2006
Pages 370
Download Link Click Here

Das altagyptische Totenbuch mit seinen etwa 200 Spruchen und dazugehorigen Illustrationen in immer neuen Zusammenstellungen auf verschiedenen Materialien (Papyri, Mumienbinden, Leichentucher, Sarge, Grabwande u.a.) stellt eine der bedeutendsten Quellen zur religiosen Literatur und Ikonographie des Alten Agypten dar. Im September 2005 richtete das Bonner Totenbuch-Projekt eine interdisziplinare Konferenz aus, deren Beitrage in diesem Band zusammengestellt sind. Die 27 oft reich bebilderten Aufsatze umfassen eine Vielfalt von Themen: Publikationen bislang unbekannter Handschriften auf den unterschiedlichsten Texttragern, Untersuchungen einzelner Texte oder Darstellungen aus dem Totenbuch, das Totenbuch als Quelle zu ausgewahlten religionswissenschaftlichen Themen, Beginn und Ende der Totenbuch-Uberlieferung und allgemeine Beobachtungen zum Totenbuch (zur Bezeichnung des Verstorbenen als Osiris, zur Palaographie, zur Anordnung der Vignetten, zu Totenbuch- Vignetten auf den Sargen der Dritten Zwischenzeit, zu Amulettpapyri). Daruber hinaus prasentieren funf Restaurierungswissenschaftler den aktuellen Forschungsstand zu sachgemasser Konservierung und Aufbewahrung von Papyri, zur Lesbarmachung stark nachgedunkelter Schrift, zu verwendeten Farben und moglichen Falttechniken.



Spruchvorkommen auf Totenbuch Textzeugen der Dritten Zwischenzeit

Spruchvorkommen auf Totenbuch Textzeugen der Dritten Zwischenzeit Author Irmtraut Munro
ISBN-10 3447044772
Release 2001-01
Pages 139
Download Link Click Here

(Harrassowitz Verlag)



gyptisches Museum Kairo

  gyptisches Museum Kairo Author Alessandro Bongioanni
ISBN-10 3934385818
Release 2002
Pages 631
Download Link Click Here

gyptisches Museum Kairo has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from gyptisches Museum Kairo also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full gyptisches Museum Kairo book for free.



Untersuchungen zu den sp ten Totenbuch Handschriften auf Mumienbinden 2 Die Mumienbinden und Leinenamulette des memphitischen Priesters Hor bersichtsskizzen und Umschrift Tafeln

Untersuchungen zu den sp  ten Totenbuch Handschriften auf Mumienbinden  2  Die Mumienbinden und Leinenamulette des memphitischen Priesters Hor     bersichtsskizzen und Umschrift Tafeln Author Holger Kockelmann
ISBN-10 3447057467
Release 2008
Pages 227
Download Link Click Here

Mumienbinden mit Totenbuch-Texten gehoren zu den am wenigsten erforschten Aegyptiaca. Band I der ersten breit angelegten Studie zu diesem Material enthalt die Edition der ptolemaerzeitlichen Leinenamulette und hieratischen Totenbuch-Mumienbinden des Priesters Hor. Mit einer Gesamtlange von uber 40 Metern reprasentieren letztere das bislang einzige fast vollstandig erhaltene Totenbuch auf Mumienbandagen. Sammlungsgeschichte, Prosopographie, textiltechnische Details, Herkunft und Datierung werden eingehend behandelt; den Photographien und hieroglyphischen Umschriften der Binden ist ein ausfuhrlicher Text- und Vignettenkommentar beigegeben. Band II ist ein Handbuch zu den spaten Totenbuch-Mumienbinden und Leinenamuletten. Auf der Grundlage von etlichen hundert Bindenfragmenten, die von mehr als 230 verschiedenen Totenbuch-Handschriften stammen, werden verschiedene Einzelprobleme untersucht, wie z.B.: zeitliche und geographische Verbreitung, Textilqualitat und Bindenformate, Gestaltungsprinzipien und Schreiberpraxis, Spruchbestand, Vignetten sowie die Anbringungsweise an der Mumie. Ein umfassender prosopographischer Katalog mit allen bislang bekannten Bindenbesitzern informiert uber die Aufbewahrungsorte der betreffenden Leinenhandschriften. Das Schlusskapitel bietet eine ausfuhrliche Analyse der teils sehr ungewohnlichen x x Leinenamulett-Motive



Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen

Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen Author Max Weber
ISBN-10 3161485297
Release
Pages
Download Link Click Here

Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen book for free.



Alt gyptische Jenseitsliteratur

Alt  gyptische Jenseitsliteratur Author Bucher Gruppe
ISBN-10 115916732X
Release 2010-07
Pages 34
Download Link Click Here

Alt gyptische Jenseitsliteratur has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Alt gyptische Jenseitsliteratur also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Alt gyptische Jenseitsliteratur book for free.



gyptische Grammatik

 gyptische Grammatik Author Adolf Erman
ISBN-10 9785875770487
Release 1894
Pages 269
Download Link Click Here

gyptische Grammatik has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from gyptische Grammatik also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full gyptische Grammatik book for free.



Das Totenbuch des Pa en nesti taui aus der Regierungszeit des Amenemope pLondon BM 10064

Das Totenbuch des Pa en nesti taui aus der Regierungszeit des Amenemope  pLondon BM 10064 Author Irmtraut Munro
ISBN-10 3447039507
Release 2001
Pages 71
Download Link Click Here

Der Totenbuch-Papyrus des Pa-en-nesti-taui mit einer rekonstruierbaren Gesamtlange von mehr als 14 m ist eine der ganz wenigen Handschriften, die bis auf den Tag genau datiert werden konnen. Somit lassen sich alle in diesem Papyrus zu beobachtenden Details auf andere zeitgenossische Totenbuch- Papyri ubertragen. Ebenfalls ist der Stammbaum des Totenbuch-Besitzers uber vier Generationen zu verfolgen. Sowohl in seinem Textumfang, im Spruchgut, seiner Sequenz und grosstenteils auch in seinen Vignetten zeigt sich der Papyrus des Pa-en-nesti-taui als Textzwilling des Papyrus der Gatseschen, der Tochter des Hohenpriesters Men-Cheper-Re. Zur Dokumentation des oft schlecht lesbaren Originaltextes gehoren eine Transliteration des Hieratischen sowie zahlreiche s/w- und Farb-Photos auf einer CD-ROM.



Bibliographie zum Alt gyptischen Totenbuch

Bibliographie zum Alt  gyptischen Totenbuch Author Burkhard Backes
ISBN-10 344705865X
Release 2009
Pages 249
Download Link Click Here

Der Band ersetzt die erste Aufl age von 1998. Der Umfang der Bibliographie konnte dabei um uber ein Drittel auf 1799 Eintrage gesteigert werden. Dieser substantielle Zuwachs ist hauptsachlich der intensiven Forschung zum Totenbuch wahrend der vergangenen 10 Jahre zu verdanken und zeugt von der anerkannten Bedeutung dieses religiosen Text- und Bildkorpus fur die gesamte Agyptologie. Zudem wurden einige schwer zugangliche altere Werke nachgetragen, uberwiegend aus osteuropaischen Landern. Die in der ersten Auflage eingefuhrte Unterteilung in Ubersetzungen, Uberblickswerke, Publikationen, Museums- und Ausstellungskataloge sowie Literatur zu den einzelnen Kapiteln des Totenbuchs wurde beibehalten. Zusatzlich sind die Beitrage uber eine fortlaufende Nummerierung und einen Autorenindex erschlossen.



Die Nacht im Mythos Kultus Volksglauben und in der transpersonalen Erfahrung

Die Nacht im Mythos  Kultus  Volksglauben und in der transpersonalen Erfahrung Author Ernst Thomas Reimbold
ISBN-10 UVA:X001000310
Release 1970
Pages 276
Download Link Click Here

Die Nacht im Mythos Kultus Volksglauben und in der transpersonalen Erfahrung has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Die Nacht im Mythos Kultus Volksglauben und in der transpersonalen Erfahrung also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Die Nacht im Mythos Kultus Volksglauben und in der transpersonalen Erfahrung book for free.



Das Ringen um die Astrologie

Das Ringen um die Astrologie Author Kocku von Stuckrad
ISBN-10 9783110818666
Release 2000-01-01
Pages 929
Download Link Click Here

Studies in the adaptation of astrological discourses in Judaism and Christianity in late antiquity. From the contents: Astrology and priestly theology in Qumran.Astrology in light of Jewish historiography. Evidence of astrology in the literature "between the Testaments." The rabbinic discourse. Astrology in the Christian canon. Astrology in the context of Gnosticism. Manichaean astrology. Anti-astrological discourses in centrist Christianity.



National Union Catalog

National Union Catalog Author
ISBN-10 WISC:89015292949
Release 1973
Pages
Download Link Click Here

Includes entries for maps and atlases.



Das Totenbuch des Monthpriesters Nespasefy aus der Zeit Psammetichs I

Das Totenbuch des Monthpriesters Nespasefy aus der Zeit Psammetichs I Author Ursula Verhoeven
ISBN-10 3447039493
Release 1999
Pages 53
Download Link Click Here

Nespasefy lebte um 650 v. Chr. im Theben der Spatzeit. Sein hieratisch geschriebenes Totenbuch stellt eine formale Besonderheit dar, indem es auf vier einzelnen, langen Papyrusrollen niedergeschrieben wurde, die zerlegt und auf verschiedene Museen verteilt wurden. Inhaltlich bietet es die zur Zeit fruheste umfangreiche Quelle der sog. "Saitischen Rezension" des Totenbuches, einer grundlegenden Neuredaktion dieses Jenseitsbegleiters, die in der Umbruchphase zwischen 25. und 26. Dynastie stattfand und fur die folgenden 800 Jahre der Totenbuchtradition bestimmend war. Das Werk bietet Fototafeln aller Partien, eine vollstandige hieroglyphische Umschrift zu den erhaltenen Totenbuchspruchen 1-99 und 145-165, eine detaillierte Beschreibung der Papyrusrollen sowie Kommentare zu Textstellen, die von der bislang bekannten Tradition abweichen.



Anleitung f r Simulanten

Anleitung f  r Simulanten Author Prof. Dr. Gisbert Roloff
ISBN-10 9783863741532
Release 2014-05-12
Pages 191
Download Link Click Here

Sie haben noch nie simuliert? Wirklich nicht? Vielleicht stört Sie nur der Begriff – haben Sie vielleicht schon einmal die Wahrheit „ausgeschmückt“? Ein bisschen „schön gefärbt“? Oder Unerfreuliches charmant verborgen? Die vielfältigen Verhaltensmuster des Täuschens und Tricksens, des Herunterspielens und Aufplusterns sind bereits uralt. Auch in der Tierwelt gibt es „Simulanten“: Weichtiere und Insekten, Fische und Vögel und selbstverständlich unsere nächsten Verwandten, die Affen, verfügen über ein ganzes Arsenal von Finten, um Feinde abzuwehren oder Konkurrenten zu übertölpeln. Doch der Homo sapiens übertrifft dank seines hoch entwickelten Gehirns die tierischen Vorfahren bei Weitem, wie die Autoren – ausgehend von prominenten Fallbeispielen – auf unterhaltsame Weise darlegen. Den speziellen Bereich des Simulierens in der ärztlichen Sprechstunde stellen die drei Autoren augenzwinkernd als „Gebrauchsanweisung“ für Simulanten vor. Und jeder, der möchte, bekommt praktische Tipps für so manches Zipperlein. Mit dieser ironischen Betrachtungsweise soll jedoch das moralische Dilemma von Medizinern und anderen Professionellen nicht übersehen werden, die von Fall zu Fall zu entscheiden haben, ob das Vortäuschen einer Störung angesichts skandalöser Arbeitsbedingungen oder schwer belastender Lebensanforderungen zuweilen nicht sogar zu rechtfertigen ist … Die „Anleitung für Simulanten“ richtet sich an Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Schüler und Lehrer, Mediziner und Patienten, Hochstapler und Tiefstapler – und zeigt nicht zuletzt, wie sehr wir alle in eine Kultur der Täuschung verstrickt sind.